Jugendhilfe Einfach Sprache

Jugendhilfe

Reaktiv 2010 und der Landkreis Trier-Saarburg arbeiten zusammen.
Das schwere Wort für zusammen arbeiten ist Kooperation.
Wir haben auch einen Kooperations-Vertrag.
Den Vertrag haben wir mit dem Landkreis Trier-Saarburg.
Wir dürfen ein Sozialraum-Zentrum aufbauen.
Das steht in dem Vertrag.
Das Sozialraum-Zentrum ist Teil von einem sozialen Plan.
In dem Plan geht es um Jugendliche und junge Erwachsene.
Und um die Familien von diesen Menschen.
Dieser Plan hat auch einen eigenen Namen.
Der Name ist: Sozialraum-orientierte Jugend- und Familienhilfe.
Junge Menschen und ihre Familien bekommen von uns Hilfe.
Daran arbeiten wir mit dem Landkreis Trier-Saarburg.
Das Sozialwerk Saar Mosel GmbH macht auch mit.
Auch sie sind Partner von der Kooperation.
Genauso wie die Propstei Sankt Josef Taben-Rodt.
Propstei ist ein anderes Wort für Kloster.
Ein Kloster ist eine kirchliche Einrichtung.
Wir helfen gemeinsam Jugendlichen und ihren Familien.
Mit dem Plan haben wir im Januar 2014 angefangen.
Und der Plan geht erstmal über 8 Jahre.
Also bis zum Ende von dem Jahr 2022.

Text vorlesen lassen? Drücken Sie auf (►)

play_circle_filled
pause_circle_filled
Jugendhilfe
volume_down
volume_up
volume_off

Unsere Ziele sind:

Wir verbessern die Erziehung von Kindern und Jugendlichen in den Familien.
Für alle Beteiligten soll sich die Situation verbessern.
Dafür nutzen wir alle Möglichkeiten.
Wir helfen den Beteiligten bei einem realistischen Selbstbild.
Realistisches Selbstbild heißt: Sehen wer man wirklich ist.
Wir verbessern und festigen die gesamte Situation.
Das heißt was sich verbessert soll auch so bleiben.
Wir machen Jugendliche unabhängig.
Das heißt wir zeigen ihnen alles was sie können müssen.
Wenn sie von zu Hause ausziehen.
Damit sie selbständig leben können.
Für ein selbstbestimmtes Leben.
Unabhängig und in eigener Verantwortung.
Wir unterstützen bestehende soziale Angebote.
Und wir entwickeln eigene soziale Angebote.
Diese Angebote sollen fester Bestandteil im Landkreis Trier-Saarburg sein und bleiben.

Text vorlesen lassen? Drücken Sie auf (►)

play_circle_filled
pause_circle_filled
Unsere Ziele sind
volume_down
volume_up
volume_off

Das machen wir:

Wir fördern Kinder und Jugendliche.
Das machen wir zum Beispiel in Tagesgruppen.
Und arbeiten dabei flexibel.
Das heißt wir gehen auf die Bedürfnisse von jedem ein.
Wir entwickeln präventive Projekte. Und Veranstaltungen.
Präventiv ist das schwere Wort für vorsorglich.
Wir arbeiten mit Schulen zusammen.
Und planen gemeinsame Veranstaltungen.
Wir bieten offene Sprechstunden an.
Und wir beraten Kinder Jugendliche und ihre Familien.
Wir schaffen Freizeit-Angebot.
Wir helfen in Krisen.
Wir unterstützen und begleiten Familien. Und wir leiten sie an.
Anleiten heißt zeigen und erklären wie etwas besser geht.
Begleiten heißt, dabeibleiben wenn Sie unsere Tipps anwenden.
Bis Sie es alleine können.
Zum Beispiel bei der Erziehung.
Aber auch bei Problemen im Alltag.
Dann vermitteln wir. Damit sich alle verstehen.
Und wir suchen gemeinsam nach Lösungen.
Wir fördern die Motivation für Schule und Beruf.
Motivation ist das schwere Wort für Wille.
Damit soll die Leistung von jungen Leuten besser werden.
Wir helfen bei Problemen in Beziehungen.
Dafür suchen wir Lösungen.
Und Möglichkeiten mit Problemen umzugehen.
Wir helfen beim Aufbau sozialer Fähigkeiten.
Also wie man mit Menschen umgeht.
Und zeigen wie man das verbessert.
Wir geben Ihrem Tag Struktur. Also einen Plan für jeden Tag.
Damit Sie alles erledigen können.
Und damit Sie eine schöne und sinnvolle Freizeit haben.
Wir zeigen Ihnen wie man das macht.
Damit Sie das auch selber können.
Wir stärken auch Ihre Motivation.
Wir zeigen wie man seine Freizeit sinnvoll gestalten kann.
Für all das arbeiten wir gemeinsam mit anderen.
Dafür bilden wir ein Netzwerk.
Ein Netzwerk ist ein Netz aus vielen Menschen.
Denn auch andere Menschen arbeiten in diesem Bereich.
Daraus ergeben sich für alle Vorteile.
Das alles machen wir auf Basis von dem Sozial-Gesetz-Buch 8.
Und zwar den Absätzen mit den Nummern 27, 29 bis 32 und 41.

Text vorlesen lassen? Drücken Sie auf (►)

play_circle_filled
pause_circle_filled
Unsere Ziele sind
volume_down
volume_up
volume_off

Das Sozialraumzentrum in Saarburg

Es gibt auch ein Sozialraumzentrum. Das ist ein Haus in dem Sie uns besuchen können.

Das Haus finden Sie in der

Bahnhofstraße 9,

54439 Saarburg.

Tel.: 06581 9970183

Mail: info@sozialraumzentrum-saarburg.de

 

Download Flyer SRZ

Zum Öffnen auf das Bild klicken.

Skip to content

Auf dieser Website verwenden wir Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden in der Regel verwendet, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website zu ermöglichen (technische Cookies), um Navigationsnutzungsberichte (Statistik-Cookies) zu erstellen und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profiling-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie statistische und Profil-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Wenn Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Datenschutzerklärung